• Schrift vergrößern
  • Schrift verkleinern
  • Hohen Kontrast ein/ausschalten
  • Volltextsuche aufrufen
  • Hilfe
Default-Header

Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung gGmbH Landesverband Berlin Schöneicher Straße

ID: 1123 | Datensatz bearbeiten

 

So erreichen Sie uns

Schöneicher Straße 7
Lichtenberg
13055 - Berlin
Telefon: 0049/30 - 42 30 347
E-Mail: stephan.vogel@lebenshilfe-berlin.de
Internet: www.lebenshilfe-berlin.de
 
 

Wo ist das Wohnangebot?

Das Wohnangebot befindet sich mitten im Ort/in der Stadt
 

Zimmer/Wohnungen und ihre Ausstattung:

Es gibt Einbettzimmer.
20
Es gibt Einbettzimmer mit Balkon.
10
Es gibt Einbettzimmer mit Bad/Dusche und WC.
12
 

Was gibt es in der Nähe?

Die folgenden Dinge sind zu Fuß erreichbar
Öffentliche Verkehrsmittel sind zu Fuß erreichbar
Ein Cafe/Gasthaus ist zu Fuß erreichbar
Ein Supermarkt ist zu Fuß erreichbar
Eine Bank/Sparkasse ist zu Fuß erreichbar.
Ein Arzt ist zu Fuß erreichbar
Eine Apotheke ist zu Fuß erreichbar
Eine Therapie ist zu Fuß erreichbar.
Ein Park ist zu Fuß erreichbar
Ein Friseur ist zu Fuß erreichbar.
 
Die folgenden Dinge sind mit öffentlichen Verkehrmitteln erreichbar
Das Cafe/Gasthaus ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.
Ein Supermarkt ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar
Eine Bank/Sparkasse ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.
Eine Post ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.
Ein Arzt ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar
Eine Apotheke mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar
Eine Therapie ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.
Ein Park ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar
Die Disco ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.
Ein Kino ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.
Ein Schwimmbad ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.
Ein Friseur ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.
 

Wann steht eine Betreuung/Assistenz zur Verfügung?

Wochentags in der Früh ist Betreuungspersonal anwesend.
Wochentags am Vormittag ist Betreuungspersonal anwesend.
Wochentags zu Mittag ist Betreuungspersonal anwesend.
Wochentags am Nachmittag ist Betreuungspersonal anwesend.
Wochentags am Abend ist Betreuungspersonal anwesend.
Es gibt einen Nachtdienst.
Am Wochenende, an Feiertagen Betreuungspersonal anwesend.
Betreuungspersonal ist anwesend, wenn ein/e BewohnerIn Urlaub hat.
Betreuungspersonal ist anwesend, wenn ein/e BewohnerIn krank ist.
Es gibt Rufbereitschaft.
 

Welche Regeln gibt es?

Die Einrichtung wird von Männern und Frauen bewohnt.
Die BewohnerInnen schließen mit dem Träger einen Vertrag ab.
BewohnerInnen haben einen eigenen Haustürschlüssel.
Die BewohnerInnen haben einen eigenen Zimmerschlüssel.
Die BewohnerInnen werden durch einen Wohnrat vertreten.
Die BewohnerInnen können ein eigenes Haustier haben.
 

Was gibt es hier für Angebote?

Es gibt einen Garten/Hof.
Es gibt einen eigenen PC für die BewohnerInnen.
Es gibt Internet für die BewohnerInnen.
Es werden gemeinsame Freizeitaktivitäten angeboten.
Es werden gemeinsame Urlaubsreisen angeboten.
 

Was sonst noch für Kundinnen und Kunden wichtig ist:

Die BewohnerInnen dürfen abends so lange wegbleiben wie sie wollen.Die BewohnerInnen dürfen abends so lange wegbleiben wie sie wollen.
Der Partner/die Partnerin der BewohnerInnen dürfen in der Wohneinrichtung im selben Zimmer übernachten.Der Partner/die Partnerin der BewohnerInnen dürfen in der Wohneinrichtung im selben Zimmer übernachten.
Die BewohnerInnen dürfen in der Wohneinrichtung wohnen und bei einem anderen Träger/anderer Firma arbeiten.Die BewohnerInnen dürfen in der Wohneinrichtung wohnen und bei einem anderen Träger/anderer Firma arbeiten.
Am Abend kommt immer eine BetreuerIn ins Zimmer um zu schauen, ob alles in Ordnung ist.Am Abend kommt immer eine BetreuerIn ins Zimmer um zu schauen, ob alles in Ordnung ist.
Die BewohnerInnen werden regelmäßig über Kurse informiert und bei Interesse wird die Teilnahme ermöglicht.Die BewohnerInnen werden regelmäßig über Kurse informiert und bei Interesse wird die Teilnahme ermöglicht.
 

Das sagt das Wohnangebot über sich:

Leben im Appartement zu Zweit, stationär so ambulant wie möglich.
Im stationären Appartementhaus der Lebenshilfe Berlin teilen sich zwei Bewohner ein Appartement mit eigenem Bad (WC, Badewanne, teilweise zusätzliche Dusche), komplett ausgestatteter Küche, Balkon oder Terrasse, Einzelzimmer, Fußbodenheizung und modernen Laminatfußböden.
Die auf die individuellen Bedürfnisse des Bewohners angepasste Betreuung in den Wohnungen, dazu gehört z.B. das Einkaufen der Lebensmittel für den eigenen täglichen Bedarf, wird ergänzt durch das Angebot der Treffpunktwohnung. Hier können sich alle Bewohner gemeinsam treffen, beraten und Gruppenaktivitäten wahrnehmen und mitgestalten. In den Räumen der Treffpunktwohnung wird für das gemeinsame Mittagessen gekocht, ist Platz für kleine Feiern und finden die Beratungen des Heimbeirates sowie die Angebote der Tagesstruktur statt.
Eine Festlegung der Bewohner in feste Gruppen gibt es im Sinne größtmöglicher Individualität nicht, vielmehr bilden sich die Gruppen angebotsbezogen.
In zwei herkömmlichen Mietshäusern wurden für das stationäre Appartementhaus 10 bzw. 2 Appartements angemietet. Dank dem Kontakt zu den anderen Mietern im gleichen Haus lebt man Mitten in der Gesellschaft, gibt es unmittelbare Nachbarn mit und ohne Handicap. Dies in der Sicherheit, die eine Rund-um-die-Uhr-Betreuung bietet.
Das Appartementhaus befindet sich im städtischen Innenbereich, nur wenige Gehminuten entfernt von einer größeren Parkanlage und einem Strandbad. Ideal verbinden sich hier städtisches Leben und Erholungsmöglichkeiten im Grünen.
 

Qualitätsprofil

Profil herunterladen

 

Auswahl

  • Bundesland