• Schrift vergrößern
  • Schrift verkleinern
  • Hohen Kontrast ein/ausschalten
  • Volltextsuche aufrufen
  • Hilfe
Default-Header

Jugend am Werk Steiermark GmbH - Mobile Dienste Mureck Wohnassistenz

ID: 1336 | Datensatz bearbeiten

Jugend am Werk Steiermark GmbH  - Mobile Dienste Mureck Wohnassistenz , Grazerstraße 6/1 , 8480, Austria
 

Welche Wohnformen gibt es?

Einzelwohnung
4
Paarwohnungen
2
 

So erreichen Sie uns

Grazerstraße 6/1
8480 - Mureck
Telefon: 0664/8000 6 3800
E-Mail: mobil.mureck@jaw.or.at
Internet: www.jaw.or.at
 
 

Anmeldung:

Die Wohnassistenz ist von der Kapazität her nicht begrenzt. KundInnen können nach Vorlage eines gültigen Bescheides durch die Wohnassistenz betreut werden. Telefonische, schriftliche Anfrage/Anmeldung an das Büro für Mobile Dienste Mureck, siehe Adresse.
 

Wo wird Betreuung angeboten? Wo befinden sich die Wohnungen?

Die Wohnungen wurden von den KundInnen mit /BeratungUnterstützung ausgewählt und angemietet. Sie wurden in allen div. Antragstellungen bei Ämtern und Behörden unterstützt. Das passierte bereits in der Wohngemeinschaft, wo vorher alle 3 wohnten. Mit Beginn der Betreuung durch die Wohnassistenz waren bereits alle Formalitäten erledigt. KundInnen und deren AssistentInnen brauchten sich nur mehr dem "Wohnen in der eigenen Wohnung" widmen.
Die KundInnen sind Mieter der Wohnungen und nicht Jugend am Werk.
Sie befinden sich in Mureck, Bezirk Radkersburg.
 

Ausstattung der Wohnungen:

Es gibt keinen festgelegten Standard. Für die Ausstattung, Auswahl und Finanzierung ist der/die KundIn selbst verantwortlich. Entscheidendes Kriterium dafür ist immer die finanzielle Situation jedes einzelnen. Die MitarbeiterInnen stehen den KundInnen beratend zur Seite. Leisten Unterstützung bei der Planung und vor allem bei der Finanzierungsplanung.
 

Wonach wird die Lage der Wohnungen ausgewählt?

Die KundInnen entscheiden an und für sich selbst wo sie wohnen möchten. Entscheidend sind die Finanzen (kann ich es mir dort, die Größe der Wohnung) leisten? Fühle ich mich dort wohl und sicher? Wer wohnt in einem unmittelbaren Umfeld? (Soziales Umfeld bzw. Soziales Netz)
Entfernung zur Werkstätte oder Arbeit!?
Sonstige Infrastruktur, wie Geschäfte, Ärzte, Öffentliche Verkehrsmitteln, etc.
 

Wann steht eine Betreuung/Assistenz zur Verfügung?

Die Assistenzeinheiten werden gemeinsam individuell zwischen KundIn und AssistentIn vereinbart. (Assistenzvereinbarung)
MO-FR vorwiegend zwischen 16h und 20h; SA/SO/FTG tagsüber auf Wunsch und Vereinbarung; im Durchschnitt zwischen 6-8 Std./Woche;
Sie finden regelmäßig statt. In dringenden Fällen können die KundInnen ihre AssistentInnen telefonisch, Diensthandy, erreichen.
 

Welche Leistungen bietet die Betreuung/Assistenz?

- gesellschaftliche, physische und funktionale unterstützung und Förderung;
- die KundInnen treffen eigenständige Entscheidungen, die ihr Leben betreffen;
- die Fähigkeiten zur Selbstständigkeit und Eigenverantwortung werden gezielt weiterentwickelt;
- Flexibilität der Dienstleistung im Zeitpunkt, der Dauer und den Inhalten für die wünsche/Bedürfnisse der KundInnen;
- Aufträge werden von den AssistentInnen zuverlässig und verantwortungsbewußt erfüllt;
- die zeitlich wiederkehrende regelmäßige Unterstützung erfolgt das gesamte Jahr über von MO - SO; im Bedarfsfall auch nachts;
- im Rahmen der mobilen Wohnassistenz werden Assistenzmodule, die an den individuellen und jeweiligen Bedürfnissen der KundInnen angepaßt werden;
- Unterstützung bei der Bewältigung von Krisen;
- die Assistenzleistungen umfassen im Allgemeinen die Wohnungssuche den Wohnungsbe- und -umzug, die Alltagsorganisation, das - individuelle Finanzmanagement, den Umgang mit Ämtern und Behörden;
- gesellschaftliche, physische und funktionale unterstützung und Förderung;
- die KundInnen treffen eigenständige Entscheidungen, die ihr Leben betreffen;
- die Fähigkeiten zur Selbstständigkeit und Eigenverantwortung werden gezielt weiterentwickelt;
- Flexibilität der Dienstleistung im Zeitpunkt, der Dauer und den Inhalten für die wünsche/Bedürfnisse der KundInnen;
- Aufträge werden von den AssistentInnen zuverlässig und verantwortungsbewußt erfüllt;
- die zeitlich wiederkehrende regelmäßige Unterstützung erfolgt das gesamte Jahr über von MO - SO; im Bedarfsfall auch nachts;
- im Rahmen der mobilen Wohnassistenz werden Assistenzmodule, die an den individuellen und jeweiligen Bedürfnissen der KundInnen angepaßt werden;
- Unterstützung bei der Bewältigung von Krisen;
- die Assistenzleistungen umfassen im Allgemeinen die Wohnungssuche den Wohnungsbe- und -umzug, die Alltagsorganisation, das - individuelle Finanzmanagement, den Umgang mit Ämtern und Behörden;




 

Das sagt das Wohnangebot über sich:

Ich kann meinen eigenen Weg gehen";
" Das ist meine eigene Wohnung - ich habe es geschafft";
"Ich wohne vollkommen selbstständig in einer kleinen Wohnung, die ich finanziell selbst trage und auch eigenständig eingerichtet habe";
"Das ich von Jugend am Werk mobil wohnbetreut werde hat für mich einen hohen Stellenwert. Ich fühle mich dadurch nicht einsam. Ich habe durch meine Assistentin in allen Lebenssituationen einen Ratgeber und eine Gesprächspartner";
(Zitate von KundInnen der Wohnassistenz).

"Der Schlüssel zur unabhängigkeit"
- wir begleiten, assistieren unsere KundInnen, die bereits in eigenen Wohnungen leben oder dies in unmittelbarer Zukunft beabsichtigen.

 

Qualitätsprofil

Profil herunterladen

 

Auswahl

  • Bundesland