• Schrift vergrößern
  • Schrift verkleinern
  • Hohen Kontrast ein/ausschalten
  • Volltextsuche aufrufen
  • Hilfe
Default-Header

Lebenshilfe Leibnitz - Trainingswohnung Fettingergasse

ID: 1757 | Datensatz bearbeiten

Lebenshilfe Leibnitz -
Trainingswohnung Fettingergasse , Fettingergasse 6, 8430, Austria
 

Welche Wohnformen gibt es?

Wohngruppen für mehr als 3 Personen
1
 

So erreichen Sie uns

Fettingergasse 6
8430 - Leibnitz
Telefon: 0664/1383399
E-Mail: tbewschubert@lebenshilfe-leibnitz.at
Internet: www.lebenshilfe-leibnitz.at
 
 

Wo ist das Wohnangebot?

Das Wohnangebot befindet sich mitten im Ort/in der Stadt
 

Zimmer/Wohnungen und ihre Ausstattung:

Es gibt Einbettzimmer.
3
Es gibt Einbettzimmer mit Balkon.
1
 

Was gibt es in der Nähe?

Die folgenden Dinge sind zu Fuß erreichbar
Öffentliche Verkehrsmittel sind zu Fuß erreichbar
Ein Cafe/Gasthaus ist zu Fuß erreichbar
Ein Supermarkt ist zu Fuß erreichbar
Eine Bank/Sparkasse ist zu Fuß erreichbar.
Eine Post ist zu Fuß erreichbar.
Ein Arzt ist zu Fuß erreichbar
Eine Apotheke ist zu Fuß erreichbar
Eine Therapie ist zu Fuß erreichbar.
Ein Park ist zu Fuß erreichbar
Die Disco ist zu Fuß erreichbar.
Ein Kino ist zu Fuß erreichbar.
Ein Schwimmbad ist zu Fuß erreichbar.
Ein Friseur ist zu Fuß erreichbar.
 

Wann steht eine Betreuung/Assistenz zur Verfügung?

Wochentags am Nachmittag ist Betreuungspersonal anwesend.
Am Wochenende, an Feiertagen Betreuungspersonal anwesend.
Es gibt Rufbereitschaft.
 

Welche Regeln gibt es?

Die Einrichtung wird von Männern und Frauen bewohnt.
Die BewohnerInnen schließen mit dem Träger einen Vertrag ab.
Es gibt eine Hausordnung.
BewohnerInnen haben einen eigenen Haustürschlüssel.
Die BewohnerInnen haben einen eigenen Zimmerschlüssel.
Die BewohnerInnen können ein eigenes Haustier haben.
Für den Wohnplatz ist ein regelmäßiger Beitrag zu bezahlen.
 

Was gibt es hier für Angebote?

Es gibt einen eigenen PC für die BewohnerInnen.
Es gibt Internet für die BewohnerInnen.
Es werden gemeinsame Freizeitaktivitäten angeboten.
Es werden gemeinsame Urlaubsreisen angeboten.
 

Was sonst noch für Kundinnen und Kunden wichtig ist:

Die BewohnerInnen dürfen abends so lange wegbleiben wie sie wollen.Die BewohnerInnen dürfen abends so lange wegbleiben wie sie wollen.
Die BewohnerInnen dürfen in der Wohneinrichtung wohnen und bei einem anderen Träger/anderer Firma arbeiten.Die BewohnerInnen dürfen in der Wohneinrichtung wohnen und bei einem anderen Träger/anderer Firma arbeiten.
Die BewohnerInnen werden regelmäßig über Kurse informiert und bei Interesse wird die Teilnahme ermöglicht.Die BewohnerInnen werden regelmäßig über Kurse informiert und bei Interesse wird die Teilnahme ermöglicht.
 

Das sagt das Wohnangebot über sich:

In der Wohnung "Fettingergasse" nehmen zurzeit zwei Jugendliche mit leichter mentaler und psychischer Beeinträchtigung das Angebot des “Trainingswohnens“ in Anspruch. Diese Leistung ist für Menschen mit Behinderungen gedacht, die sich intensiv auf eine autonomere Form des Wohnens vorbereiten wollen.

Unser Ziel ist es, ein Wohnangebot zu bieten, das sich an den persönlichen Bedürfnissen und Fähigkeiten unserer BewohnerInnen orientiert.

Beim Trainingswohnen werden u.a. folgende Kompetenzen gefördert:
• Förderung des Einzelnen zu größtmöglicher Selbstständigkeit und Selbstverantwortung
• Förderung des Sozialverhaltens
• Training in lebenspraktischen Bereichen
• Vorbereitung auf andere Wohnformen
• Gestaltung eines anspruchsvollen Freizeitangebotes, den Bedürfnissen der BewohnerInnen entsprechend
• Psychologische/therapeutische Zusatzangebote, medizinische Betreuung

Die Wohnung "Fettingergasse" liegt mitten in der Stadt in einem Hochhaus. Von dort können zu Fuß oder mit einem Stadttaxi Geschäfte, Ärzte und öffentliche Einrichtungen leicht erreicht werden.

Auch der Busterminal und der Bahnhof sind in der Nähe und leicht zu Fuß zu erreichen.

Das Haus ist mit folgenden Räumen ausgestattet: 3Einzelzimmer, Wohnküche und Wohnzimmer in einem mit Zugang zu einem Balkon, 1 Büro, 2 WCs und 1 Badezimmer mit Dusche.
1 Zimmer hat direkten Zugang auf einen Balkon.

Das Angebot des „Trainingswohnens“ richtet sich an Menschen mit Lernschwächen, mentalen Beeinträchtigungen und/oder Mehrfachbeeinträchtigungen, die das Ziel verfolgen, eine selbstständigere Wohnform – also teilzeitbetreutes Wohnen oder Wohnen mit Wohnassistenz- anzustreben und die bereit sind, die Zeit des Trainingswohnens zu nutzen, um sich die dafür nötigen Kompetenzen anzueignen.

Für die Wohnung "Fettingergasse" können sich auch Menschen mit Bescheid auf teilzeitbetreutes Wohnen bewerben.
 

Auswahl

  • Bundesland