• Schrift vergrößern
  • Schrift verkleinern
  • Hohen Kontrast ein/ausschalten
  • Volltextsuche aufrufen
  • Hilfe
Default-Header

Lebenshilfe Radkersburg - Wohngemeinschaft Halbenrain Trainingswohnung

ID: 1794 | Datensatz bearbeiten

 

Welche Wohnformen gibt es?

Wohngruppe für 3 Personen.
9
 

So erreichen Sie uns

Halbenrain 9/4
8492 - Halbenrain
Telefon: 03476/23419
E-Mail: wg.halbenrain@lebenshilfe-radkersburg.at
Internet: www.lebenshilfe-radkersburg.at
 
 

Wo ist das Wohnangebot?

Das Wohnangebot befindet sich mitten im Ort/in der Stadt
 

Zimmer/Wohnungen und ihre Ausstattung:

Es gibt Einbettzimmer.
4
Es gibt Einbettzimmer mit WC.
1
Es gibt Einbettzimmer mit Bad/Dusche und WC.
1
 

Was gibt es in der Nähe?

Die folgenden Dinge sind zu Fuß erreichbar
Öffentliche Verkehrsmittel sind zu Fuß erreichbar
Ein Cafe/Gasthaus ist zu Fuß erreichbar
Ein Supermarkt ist zu Fuß erreichbar
Eine Bank/Sparkasse ist zu Fuß erreichbar.
Eine Post ist zu Fuß erreichbar.
Ein Arzt ist zu Fuß erreichbar
Ein Park ist zu Fuß erreichbar
Ein Friseur ist zu Fuß erreichbar.
 
Die folgenden Dinge sind mit öffentlichen Verkehrmitteln erreichbar
Das Cafe/Gasthaus ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.
Ein Supermarkt ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar
Eine Bank/Sparkasse ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.
Eine Post ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.
Ein Arzt ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar
Eine Apotheke mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar
Eine Therapie ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.
Ein Schwimmbad ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.
Ein Friseur ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.
 

Wann steht eine Betreuung/Assistenz zur Verfügung?

Wochentags in der Früh ist Betreuungspersonal anwesend.
Wochentags am Nachmittag ist Betreuungspersonal anwesend.
Wochentags am Abend ist Betreuungspersonal anwesend.
Es gibt eine Nachtbereitschaft.
Am Wochenende, an Feiertagen Betreuungspersonal anwesend.
Betreuungspersonal ist anwesend, wenn ein/e BewohnerIn Urlaub hat.
Betreuungspersonal ist anwesend, wenn ein/e BewohnerIn krank ist.
Es gibt Rufbereitschaft.
 

Welche Regeln gibt es?

Die Einrichtung wird von Männern und Frauen bewohnt.
Die BewohnerInnen schließen mit dem Träger einen Vertrag ab.
Es gibt eine Hausordnung.
BewohnerInnen haben einen eigenen Haustürschlüssel.
Die BewohnerInnen haben einen eigenen Zimmerschlüssel.
Die BewohnerInnen werden durch einen Wohnrat vertreten.
 

Was gibt es hier für Angebote?

Es gibt einen Garten/Hof.
Es gibt einen eigenen PC für die BewohnerInnen.
Es werden gemeinsame Freizeitaktivitäten angeboten.
Es werden gemeinsame Urlaubsreisen angeboten.
 

Was sonst noch für Kundinnen und Kunden wichtig ist:

Die BewohnerInnen dürfen abends so lange wegbleiben wie sie wollen.Die BewohnerInnen dürfen abends so lange wegbleiben wie sie wollen.
Der Partner/die Partnerin der BewohnerInnen dürfen in der Wohneinrichtung im selben Zimmer übernachten.Der Partner/die Partnerin der BewohnerInnen dürfen in der Wohneinrichtung im selben Zimmer übernachten.
Die BewohnerInnen dürfen in der Wohneinrichtung wohnen und bei einem anderen Träger/anderer Firma arbeiten.Die BewohnerInnen dürfen in der Wohneinrichtung wohnen und bei einem anderen Träger/anderer Firma arbeiten.
Die BewohnerInnen werden regelmäßig über Kurse informiert und bei Interesse wird die Teilnahme ermöglicht.Die BewohnerInnen werden regelmäßig über Kurse informiert und bei Interesse wird die Teilnahme ermöglicht.
 

Das sagt das Wohnangebot über sich:

Die Wohngemeinschaft Halbenrain der Lebenshilfe Radkersburg bietet für die Leistungen Trainingswohnung und Teilzeitbetreutes Wohnen Platz für 9 Personen in 2 Wohngemeinschaften. Sie liegt sehr zentral in der Ortsmitte von Halbenrain im 1. Stock eines Gemeindehauses. Öffentliche Verkehrsmittel sind in 3 Minuten zu Fuß erreichbar.
Das Begleiterteam, bestehend aus 2 Frauen und 2 Männer, bietet individuelle Unterstützung in folgenden Bereichen:

• Gestaltung des Tages-, Wochen-, Jahresablaufes
• Gestaltung der Freizeit
• Aufbau und Pflege sozialer Kontakte und Beziehungen
• Auseinandersetzungen und Entwicklung von Lösungen bei persönlichen Problemen
• Kennen lernen von und Umgang mit eigenen Interessen
• Wünsche und Vorstellungen
• Umgang mit Einzel- und Gemeinschaftsinteressen
• Umgang mit finanziellen Angelegenheiten
• Erhalt und Verbesserungen von Fertigkeiten und Kompetenzen der Individualversorgung
• Teilnahme am gesellschaftlichen Leben
• Förderung und Unterstützung bei der altersgemäßen Entwicklung
• Erweiterung des persönlichen Handlungsspielraumes
• Sicherstellung erforderlicher therapeutischer Zusatzangebote und fachärztlicher Betreuung

Nähere Informationen erhalten Sie von Frau Renate Neuhold, Leitung der Mobilen Dienste der Lebenshilfe Radkersburg, Hans Klöpfer Straße 4, 8480 Mureck (Tel.: 03472/21164 Mobil: 0664/4503616).
!
 

Qualitätsprofil

Profil herunterladen

 

Auswahl

  • Bundesland