• Schrift vergrößern
  • Schrift verkleinern
  • Hohen Kontrast ein/ausschalten
  • Volltextsuche aufrufen
  • Hilfe
Default-Header

atempo Betriebsgesellschaft m.b.H. - Bildung und Karriere

ID: 1949 | Datensatz bearbeiten

atempo Betriebsgesellschaft m.b.H. - Bildung und Karriere , Heinrichstraße 145, 8010, Austria
 

Wo befindet sich die Werkstatt

Die Werkstatt ist im Grünbereich in einem Ort oder einer Stadt.
 

Öffnungszeiten der Werkstatt

Öffnungszeiten
Von 8:00 bis 16:00
 

So erreichen Sie uns

Heinrichstraße 145
8010 - Graz
Telefon: 0316/81 47 16 - 12
E-Mail: bildung.graz@atempo.at
Internet: www.atempo.at
 
 

Welche Arbeitsbereiche gibt es?

Montage/Handwerk
Haus- und Gartenbereich
Kreativität und Kunst
Kreatives Arbeiten als Teil der Qualifizierungsmaßnahme
Büro und Medien
Arbeiten mit dem Computer, Vorbereitung auf den ECDL
Gastronomie
Gastronomie
 

Was gibt es in der Nähe?

Die folgenden Dinge sind zu Fuß erreichbar
Öffentliche Verkehrsmittel sind zu Fuß erreichbar.
Ein Cafe/Gasthaus zu Fuß erreichbar.
Ein Supermarkt ist zu Fuß erreichbar.
Ein Park ist zu Fuß erreichbar.
Eine Bank/Sparkassa ist zu Fuß erreichbar.
Ein Arzt/eine Therapie ist zu Fuß erreichbar.
 
Die folgenden Dinge sind mit öffentlichen Verkehrmitteln erreichbar
Ein Schwimmbad ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.
Ein Friseur ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.
 

Welche Regeln gibt es?

Hier arbeiten Männer und Frauen.
Es gibt einen Werkstattrat.
Es gibt eine Werkstattordnung.
Es gibt Bildungsurlaub.
Bezahlung über die gesetzlich geregelte Arbeitsprämie hinaus. Zusätzlich zur Grundvergütung wird ein leistungsabhängiger Steigerungsbetrag gezahlt.
Es gibt eine eigene Urlaubsplanung.
 

Was gibt es hier für Angebote?

Es gibt Raucher- und Nichtraucherzonen.
Es gibt einen PC.
Es gibt Internet.
Aufbereitung wichtiger Informationen in Leichter Sprache
 

Was sonst noch für Kundinnen und Kunden wichtig ist

Die Beschäftigten werden hier regelmäßig über Kurse informiert und die Teilnahme wird ermöglicht.Die Beschäftigten werden hier regelmäßig über Kurse informiert und die Teilnahme wird ermöglicht.
Die Beschäftigten können hier entscheiden, was sie arbeiten möchten.Die Beschäftigten können hier entscheiden, was sie arbeiten möchten.
 

Das sagt das Angebot über sich:

Bildung und Karriere trägt dazu bei, dass Menschen mit Lernschwierigkeiten und Behinderungen in ihrem Tempo lernen und in der Arbeitswelt Fuß fassen können. Wir vermitteln in Arbeitsfelder, die den Interessen und Fähigkeiten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer entsprechen. Diese Arbeitsfelder werden von uns als innovativ erachtet, da sie im alltäglichen Denken nicht als erreichbare Berufe für Menschen mit Lernschwierigkeiten und Behinderungen verankert sind. Dadurch gewährleisten wir, dass Menschen mit Lernschwierigkeiten und Behinderung in Arbeitsfelder integriert werden, in denen sie zusammen mit anderen Menschen ohne Lernschwierigkeiten und Behinderungen arbeiten. In Zusammenarbeit mit Unternehmen entwickeln und kreieren die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Bildung und Karriere neue Berufe, die individuell auf die Bedürfnisse der einzelnen Teilnehmerinnen und Teilnehmer abgestimmt werden.


Unsere Ziele

Bildung und Karriere von atempo bietet Menschen mit Lernschwierigkeiten und Behinderungen barrierefreien und bestmöglichen Zugang zu ihren Schulungsmaßnahmen. atempo stützt sich auf eine enge Zusammenarbeit mit Unternehmen, die unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmer die passenden Gelegenheiten zu beruflicher Praxis anbieten. Wir ermöglichen unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein Lernen, das von ihren Stärken ausgeht und ihrem Tempo entspricht. Die Bildungskarriere kann dabei ein breites Spektrum umfassen: von der weiterführenden Ausbildung über eine Lehre, Fachschule oder Teilqualifizierung bis hin zum festen Dienstverhältnis. Neben der beruflichen steht auch die persönliche Entwicklung unter Einbeziehung des persönlichen Umfeldes im Mittelpunkt. So werden nicht nur die äußeren, sondern auch die inneren Barrieren abgebaut: etwa Angst vor zu schneller Selbstständigkeit oder der Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel. Gemeinsam mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wird an einer realistischen Einschätzung der Möglichkeiten gearbeitet und eine Perspektive für die Zukunft entwickelt. Die von atempo vermittelten Arbeitsfelder werden im Allgemeinen nicht zu jenen Berufen gezählt, die für Menschen mit Lernschwierigkeiten und Behinderungen erreichbar sind. Somit erhalten diese die Chance, mit Menschen ohne Lernschwierigkeiten und Behinderungen zusammenzuarbeiten. In der Kooperation mit den Betrieben wird für ideale Start-Bedingungen gesorgt. Wir stellen unsere Ressourcen und unser Wissen als Expertin oder Experte im Interesse der Teilnehmerinnen und Teilnehmer und des Betriebs zur Verfügung.


Unsere Inhalte und Methoden

Bildung und Karriere beginnt mit einer gezielten Analyse der Stärken und Interessen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. So können diese dann in ihren individuellen Lernfeldern optimal gefördert werden. Unsere Unterstützung reicht von der Karriereplanung über die Qualifizierung und Praktikumsbetreuung bis hin zur Vermittlung und Nachbetreuung. Die Lernmaterialien sind in leicht verständlicher Sprache verfasst und es wird auch E-Learning eingesetzt. Wir arbeiten mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern in erster Linie in den Bereichen Computerkenntnisse (auch Prüfungsvorbereitung für EDV-Zertifikate), praxisorientierte Qualifizierung im Bürobereich, Selbst- und Interessensvertretung, erforderliche Arbeitshaltung für die Arbeitswelt, Bewerbungsaktivitäten und Persönlichkeitsbildung. Darüber hinaus besteht auch noch die Möglichkeit eines Auslandspraktikums. Bei unserer Suche nach neuen Arbeitsfeldern werden zukünftige Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber über bestmögliche Fördermöglichkeiten beraten. Dies betrifft sowohl die Übernahme in ein Arbeitsverhältnis als auch die notwendigen Arbeitsplatzadaptierungen. Wir garantieren eine professionelle Einschulung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei Praktika und qualifizieren bei Bedarf auch vor Ort. Außerdem übernehmen wir die Mediation zwischen Praktikantinnen, Praktikanten und Betrieben. Damit Arbeitsplätze langfristig erhalten bleiben, fungieren wir auch über Jahre hinaus als Ansprechpartner für die Firma bei Krisen und Fragen.


Unser Erfolg

Erfolgreich sind die Maßnahmen bei Bildung und Karriere dann, wenn die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Ausstieg über eine im Arbeitsleben erforderliche Arbeitshaltung verfügen, in ihrem Selbstwert gestärkt sind und über ihre Rechte und Pflichten als Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer mit Lernschwierigkeiten und Behinderungen Bescheid wissen. Außerdem sollten sie mit dem PC arbeiten und Bürotätigkeiten ausführen können, Erfahrung in unterschiedlichen Praktika gesammelt haben, eine Bewerbungsmappe besitzen und bei einem Bewerbungsgespräch die passende Rolle einnehmen können. Ein Erfolg ist dann gegeben, wenn die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in einem Unternehmen integriert sind, eine Lehre machen oder in einer anderen Einrichtung weiterlernen. Unser Ziel ist erreicht, wenn sie – mit der Vorstellung, was sie in ihrem Leben alles erreichen können – als Teil der Gesellschaft in den Arbeitsprozess involviert sind.
 

Qualitätsprofil

Profil herunterladen

 

Auswahl

  • Bundesland