• Schrift vergrößern
  • Schrift verkleinern
  • Hohen Kontrast ein/ausschalten
  • Volltextsuche aufrufen
  • Hilfe
Default-Header

berliner STARThilfe e.V.

ID: 2285 | Datensatz bearbeiten

berliner STARThilfe e.V. , Griechische Allee 5, 12459, Germany
 

So erreichen Sie uns

Griechische Allee 5
Treptow-Köpenick
12459 - Berlin
Telefon: 030/322 95 882
E-Mail: bew.treptow-koepenick@berlinerstarthilfe.de
Internet: www.berlinerstarthilfe.de
 
 

Anmeldung:

Nein
 

Wo wird Betreuung angeboten? Wo befinden sich die Wohnungen?

Pankow, Mitte, Treptow-Köpenick, Hohenschönhausen-Lichtenberg, Hellersdorf-Marzahn

 

Ausstattung der Wohnungen:

Grundsätzlich der Mieter (betreute Klient) selbst. Kosten bei Erstausstattung können teilweise vom Sozialamt oder Job-Center übernommen werden.
 

Wonach wird die Lage der Wohnungen ausgewählt?

In der Regel wohnen die Klienten bereits in eigenem Wohnraum, bevor das Betreute Einzelwohnen als Hilfe einsetzt.
 

Wann steht eine Betreuung/Assistenz zur Verfügung?

Grundsätzlich in der Zeit Montag bis Freitag von 8.00 bis 20.00 Uhr. In Ausnahmefällen (Krisensituationen oder besondere Veranstaltungen bzw. Reisen) auch darüber hinaus und ggf. am Wochenende.
 

Welche Regeln gibt es?

Welche Regeln gibt es?
alle Leistungen nach Metzler
 

Das sagt das Wohnangebot über sich:

Seit einem Jahr befindet sich das Büro des Betreuten Einzelwohnens Treptow-Köpenick in der Griechischen Allee 5 in 1Oberschöneweide. In der modern eingerichteten Erdgeschoss-Ladenwohnung ist neben dem BEW auch die begleitete Elternschaft für Menschen mit Lernschwierigkeiten vertreten. Durch seine verkehrsgünstige Lage ist der Standort gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Vom S-Bahnhof Schöneweide sind es nur zwei Tramstationen mit der M17, 21, 27, 37, 63 oder 67 bis Wilhelmshofstraße/Edisonstraße.

Jeden Mittwoch haben unsere Kundinnen und Kunden die Möglichkeit an einem Gruppennachmittag teilzunehmen. Die Aktivitäten und Inhalte werden monatlich gemeinsam mit ihnen besprochen und geplant. Wir waren zum Beispiel gemeinsam im Kino, Bowlen, im Museum und im Sommer am Badesee schwimmen. An jedem ersten Mittwoch im Monat wird gemeinsam gekocht und gegessen. Jeden zweiten Freitag im Monat bieten wir unseren Kundinneneine Frauengruppe, in der sie gemeinsam kochen und backen, Handarbeit machen oder einfach nur Kaffee trinken und reden. Die Kundinnen und Kunden haben zusätzlich die Möglichkeit, an standortübergreifenden Freizeitangeboten im Verbund teilzunehmen.
 

Qualitätsprofil

Profil herunterladen

 

Auswahl

  • Bundesland