• Schrift vergrößern
  • Schrift verkleinern
  • Hohen Kontrast ein/ausschalten
  • Volltextsuche aufrufen
  • Hilfe
Default-Header

Spastikerhilfe Berlin eG / Wohnheim "Rungiusstr." Str. 614 Nr. 64/66

ID: 2415 | Datensatz bearbeiten

 

So erreichen Sie uns

Straße 614 Nr. 64/66
Neukölln
12347 - Berlin
Telefon: 030 /344090242/-243
E-Mail: whrungiusstrasse1@spastikerhilfe.de
Internet: www.spastikerhilfe-berlin-eg.d ...
 
 

Wo ist das Wohnangebot?

Das Wohnangebot befindet sich mitten im Ort/in der Stadt
 

Zimmer/Wohnungen und ihre Ausstattung:

Es gibt Einbettzimmer.
14
Es gibt Einbettzimmer mit Balkon.
2
Es gibt Einbettzimmer mit Bad/Dusche und WC.
3
 

Was gibt es in der Nähe?

Die folgenden Dinge sind zu Fuß erreichbar
Ein Cafe/Gasthaus ist zu Fuß erreichbar
Ein Supermarkt ist zu Fuß erreichbar
Eine Bank/Sparkasse ist zu Fuß erreichbar.
Eine Post ist zu Fuß erreichbar.
Ein Arzt ist zu Fuß erreichbar
Eine Apotheke ist zu Fuß erreichbar
Ein Park ist zu Fuß erreichbar
 
Die folgenden Dinge sind mit öffentlichen Verkehrmitteln erreichbar
Das Cafe/Gasthaus ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.
 

Wann steht eine Betreuung/Assistenz zur Verfügung?

Wochentags in der Früh ist Betreuungspersonal anwesend.
Wochentags am Vormittag ist Betreuungspersonal anwesend.
Wochentags zu Mittag ist Betreuungspersonal anwesend.
Wochentags am Nachmittag ist Betreuungspersonal anwesend.
Wochentags am Abend ist Betreuungspersonal anwesend.
Es gibt einen Nachtdienst.
 

Welche Regeln gibt es?

Die Einrichtung wird von Männern und Frauen bewohnt.
Die BewohnerInnen schließen mit dem Träger einen Vertrag ab.
Es gibt eine Hausordnung.
BewohnerInnen haben einen eigenen Haustürschlüssel.
Die BewohnerInnen haben einen eigenen Zimmerschlüssel.
Die BewohnerInnen werden durch einen Wohnrat vertreten.
Die BewohnerInnen können ein eigenes Haustier haben.
 

Was gibt es hier für Angebote?

Es gibt einen eigenen PC für die BewohnerInnen.
Es werden gemeinsame Freizeitaktivitäten angeboten.
Es werden gemeinsame Urlaubsreisen angeboten.
 

Was sonst noch für Kundinnen und Kunden wichtig ist:

Die BewohnerInnen dürfen abends so lange wegbleiben wie sie wollen.Die BewohnerInnen dürfen abends so lange wegbleiben wie sie wollen.
Der Partner/die Partnerin der BewohnerInnen dürfen in der Wohneinrichtung im selben Zimmer übernachten.Der Partner/die Partnerin der BewohnerInnen dürfen in der Wohneinrichtung im selben Zimmer übernachten.
Die BewohnerInnen dürfen in der Wohneinrichtung wohnen und bei einem anderen Träger/anderer Firma arbeiten.Die BewohnerInnen dürfen in der Wohneinrichtung wohnen und bei einem anderen Träger/anderer Firma arbeiten.
Am Abend kommt immer eine BetreuerIn ins Zimmer um zu schauen, ob alles in Ordnung ist.Am Abend kommt immer eine BetreuerIn ins Zimmer um zu schauen, ob alles in Ordnung ist.
Die BewohnerInnen werden regelmäßig über Kurse informiert und bei Interesse wird die Teilnahme ermöglicht.Die BewohnerInnen werden regelmäßig über Kurse informiert und bei Interesse wird die Teilnahme ermöglicht.
 

Das sagt das Wohnangebot über sich:

Die Wohneinrichtung "Rungiusstraße" der Spastikerhilfe Berlin eG (SHB eG) liegt im Bezirk Neukölln Britz in einem verkehrsberuhigten Wohnbereich.
Die Einrichtung befindet sich im zweiten Stock einer insgesamt dreistöckigen Wohnanlage. Beide Wohngruppen sind sowohl über das Treppenhaus als auch über einen Fahrstuhl zugänglich. Die Wohngruppen sind durch einen langen Flur miteinander verbunden und spiegelverkehrt zueinander angelegt. Sie verfügen jeweils über 7 Einzelzimmer und einen großen Gemeinschaftsbereich, in dem sich sowohl das Wohn- als auch das Esszimmer und der Küchenbereich befinden. Pro Wohngruppe gibt es zwei geräumige Bäder, ein kleines Duschbad und eine bzw. zwei separate Toiletten. Die Einzelzimmer, die größtenteils mit einem eigenen Waschbecken ausgestattet sind, werden individuell nach den Bedürfnissen und Wünschen der Bewohner gestaltet. Dies gilt ebenfalls für die Gemeinschaftsräume. Jede Wohngruppe verfügt über einen langen, teilweise überdachten Balkon. Die Balkone sind für Rollstuhlfahrer über eine Rollstuhlrampe zugänglich.
in unmittelbarer Wohnumgebung befinden sich mehrere Einkaufsmöglichkeiten, eine Parkanlage, ein Ärztehaus, Apotheke, Bank sowie einige Restaurants und Cafés. Wenige Gehminuten entfernt befindet sich eine Bushaltestelle, die einen direkten Anschluss an U- und S-Bahnlinien bietet.
Die Wohneinrichtung wird rund um die Uhr von insgesamt 19 fest angestellten Mitarbeitern unterschiedlicher Qualifikation (Heilerziehungspfleger, Erzieher und Angestellte in der Tätigkeit von Erziehern) betreut. Die Nutzer der Wohneinrichtung werden in alle Belange des täglichen Lebens einbezogen, individuell gefördert und in ihren Bedürfnissen und Wünschen unterstützt. Es wird eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung geboten, sowohl in der Gruppe als auch in Form einer 1-zu-1-Betreuung.
 

Auswahl

  • Bundesland