• Schrift vergrößern
  • Schrift verkleinern
  • Hohen Kontrast ein/ausschalten
  • Volltextsuche aufrufen
  • Hilfe
Default-Header

Jugend am Werk Graz-Ost Teilhabe an Beschäftigung Postshop

ID: 3959 | Datensatz bearbeiten

Jugend am Werk Graz-Ost Teilhabe an Beschäftigung Postshop , Fischergasse 27, 8010, Austria
 

So erreichen Sie uns

Fischergasse 27
8010 - Graz
Telefon: +43 664/800 6 2400
E-Mail: aub-grazost@jaw.or.at
Internet: www.jaw.or.at
 

Wo befindet sich die Werkstatt

Die Werkstatt ist mitten im Ort/in der Stadt.
 

Öffnungszeiten der Werkstatt

Öffnungszeiten
Montag von 10:00 bis 18:00 Uhr
Dienstag von 10:00 bis 18:00 Uhr
Mittwoch von 10:00 bis 18:00 Uhr
Donnerstag von 10:00 bis 18:00 Uhr
Freitag von 10:00 bis 18:00 Uhr
 

Freie Plätze:

Ja

 

Welche Arbeitsbereiche gibt es?

Montage/Handwerk
Handwerk
Dienstleistungen
Post Partner
Andere
Organisation und Durchführung von Praktika, Kooperationen mit externen Firmen
 

Was gibt es in der Nähe?

Die folgenden Dinge sind zu Fuß erreichbar
Ein Cafe/Gasthaus zu Fuß erreichbar.
Ein Supermarkt ist zu Fuß erreichbar.
 

Welche Regeln gibt es?

Es gibt einen Werkstattrat.
Es gibt eine Werkstattordnung.
Es gibt eine eigene Urlaubsplanung.
 

Was gibt es hier für Angebote?

Es gibt einen PC.
Es gibt Internet.
Es werden gemeinsame Ausflüge angeboten.
Aufbereitung wichtiger Informationen in Leichter Sprache
 

Was sonst noch für Kundinnen und Kunden wichtig ist

Die Beschäftigten werden hier regelmäßig über Kurse informiert und die Teilnahme wird ermöglicht.Die Beschäftigten werden hier regelmäßig über Kurse informiert und die Teilnahme wird ermöglicht.
Die Beschäftigten können hier entscheiden, was sie arbeiten möchten.Die Beschäftigten können hier entscheiden, was sie arbeiten möchten.
 

Das sagt das Angebot über sich:

Im Sinne des Sozialraumgedankens im städtischen Bereich, wird die Versorgung der Bewohnerinnen und Bewohner im Bezirk Geidorf in der Fischergasse sichergestellt. Durch das Angebot der Postdienstleistungen werden Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderungen geschaffen.

Wir sehen uns damit als unmittelbare Servicestelle für die lokale Bevölkerung und möchten unseren Kundinnen und Kunden durch dieses Tätigkeitsfeld uneingeschränkte Teilhabe an Arbeit und Beschäftigung bzw . Am ersten Arbeitsmarkt ermöglichen.

Wir wecken Potentiale und stärken Menschen mit Behinderung, um ihnen eine Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und der Arbeitswelt zu ermöglichen. Je nach Wunsch und Bedarf unterstützen wir unsere Kundinnen und Kunden auf der Suche nach einem Praktikum auf dem ersten Arbeitsmarkt.
 

Qualitätsprofil

Profil herunterladen

 

Auswahl

  • Bundesland